Olekranonfrakturen nach Schatzker

Frakturtyp
Charakteristika
  
 A"tranverse"
 Einfache quere Fraktur des Olekranon
 B "transverse impacted"
 quere Fraktur mit Impaktion der Gelenkfläche
 C "oblique" einfache Schrägfraktur beginnend am distalen Teil der Gelenkfläche
 D "comminuted" Querfraktur mit Einbruch der Gelenkfläche mit Abriss des Processus coronoideus
 E "oblique-distal" einfache distale Schrägfraktur, extraartikulär
 F "fracture-dislocation" Luxationsfraktur mit Dislokation des distalen Humerus und begleitender Radiusköpfchenfraktur